Wandern – Jochberg

Jochberg_Panorama

Heute nehme ich euch mit auf einen der sogenannten „Münchner Hausberge“ und zwar dem Jochberg.
Man kann ihn über verschiedene Wege besteigen und zwei davon gibt es hier zur Auswahl. Zum einen den direkten Weg vom Kesselbergplateau zum Gipfel und wieder zurück und dann noch eine Rundtour, die nach dem Abstieg am Walchensee entlang führt.

Die Touren sind beide nicht sonderlich schwer und führen über felsige und wurzelige Wanderpfade bis zum Gipfel. Trittsicher sollte man trotz allem immer sein, denn wenn man stürzt ist die meist schmerzhaft.

Der Jochberg ist durch seinen kurzen knackigen Anstieg ein Berg, der gerne begangen wird, da man in kurzer Zeit einen wunderschönes 360° Panorama erhält.

Jochberg_Winter

Der Jochberg kann ganzjährig begangen werden, vorausgesetzt der richtigen Ausrüstung.

Die Variante mit der Rundtour finde ich gerade im Sommer richtig schön, da man am Walchensee sich noch erholen und den Tag genießen kann. Bei Lust und Laune mit ner Erfrischung im See.

Mehr zu den beiden Touren und die GPX-Tracks findet ihr hier.

Ich wünsche euch viel Spaß beim Wandern. Berg heil.

Euer Andy


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.